Fräschels und Steg 2013 :)

Am Sonntag nach unserem Turnier in Leimen-Gauangelloch habe ich mich auf dem Weg nach Fräschels (Schweiz) gemacht. Zum 3. Mal in Folge verbrachte ich eine schöne Woche mit ganz vielen super Teams. Es wurde viel gelacht und wir hatten sehr viel Spaß. Am Abend wurde immer soooo lecker gekocht und ich war die ganze Zeit nur am Essen ;) Knapp 1 Kg habe ich in der Woche zugenommen :) Meine Hunde wurden immer mit zum Gassi mit genommen. Falls Suki doch einmal etwas zu langweilig wurde, hat sie sich etwas mit ihrem Topf (Körbchen) beschäftigt ;) Und wenn ich abends im Bett gelegen bin, dann war ich nicht alleine (siehe Bild ;) )

Es war wiedermal eine super Woche mit Euch, vielen Dank an Eva für die Organisation und die Teams für die geniale Woche :)

Nach der Woche in Fräschels ging es weiter zu DEM Turnier in der Schweiz. So wurde es immer bei mir angepriesen. Und dieses Jahr sollte es dann endlich mal klappen. Von Fräschels waren es noch knapp 2 Std zu fahren und es ging auch auf den Zug. Das 1. Mal auf’m Autozug gefahren. War doch schon etwas ruckelig und schlafen war jetzt nicht so ganz möglich ;) Die Wetterprognosen sahen jedoch nicht so super aus. Am Donnerstagabend habe ich von Simon schon ein paar Bilder zur Einstimmung auf das Wochenende bekommen ;)

Die Freude war groß viele Freunde zu treffen. Schlafen konnte ich bei Simon im Wohnwagen, sehr zur Freude von Ayla, Suki ist einfach ihr Liebling, auch wenn Suki das nicht immer so gesehen hat ;) Am Freitagabend gab’s dann noch eine Runde Uno mit ganz ganz speziellen Regeln. Kaum war man mal 2 min draußen und ist wieder reingekommen, hatte man schon wieder ein paar Karten auf dem Tisch liegen und durfte/musste weiter spielen. Als Strafe wurde nicht nur Karten gezogen sondern auch bisschen was getrunken :) Um 2 war dann Zapfenstreich und ging ab ins Bett. Das böse Erwachen kam am Morgen danach.

Gute 5-10 cm Schnee sind innerhalb der 5 Std gefallen und es hat noch weiter geschneit. Richtig dicke Flocken sind vom Himmel gekommen. Das Turnier wurde erst mal abgesagt und ein neuer Start, bzw. neue Infos wurden ab 12 bekannt gegeben. In der restlichen Zeit waren wir eine große Runde mit den Hunden Gassi und haben im warmen Wohnwagen gefrühstückt. Dick eingepackt ging es dann auf den Sportplatz um neue Infos zu erfahren. Auf dem Sportplatz war kein Agility möglich. 1. war noch alles voll mit Schnee und 2. durfte der Rasen unter den Umständen nicht “bespielt” werden. Was ich auch völlig nach vollziehen kann. Bei knapp 350 Hunden wäre der Rasen nach so einem Turnier hinüber gewesen. Kurzerhand hat man sich entschlossen gehackte Holzschnitzel zu besorgen und hat einen provisorischen Platz entworfen. Der Einsatz des Vereins war echt enorm. Innerhalb von 2 Std war ein kompletter Parcours mit Holzschnitzel aufgeschüttet. An diesem Tag wurde der A-Lauf für jede Klasse ausrichtet. Noch zu erwähnen ist die wunderschöne Landschaft im Wallis. Am Sonntag war Sonnenschein und eine kleine Entschädigung für den Samstag ;) Unsere sportlichen Leistungen an diesem Wochenende waren nun nicht so der Hit. Suki war wirklich super drauf und cool gelaufen, aber sie hatte da hinten wen dran hängen,… ;) Kann vllt. auch an dem fehlenden Schlaf nach der Party am Samstagabend hängen, der am Sonntag dann doch so einiges durcheinander geworfen hat ;) Wenigstens habe ich mich nicht am Slalom aufgespießt und bin gerade noch drum herum gekommen, auch wenn ich 2 Hindernisse später dann die Nummerntafel umgelaufen bin ;)

Am Samstagabend gab es Raclette und lustiges Beisammensein im Festzelt. Nach jeder Menge Raclette und Wein legte der DJ Musik auf. Über den Musikgeschmack lässt sie ja bekanntlich etwas schreiten. So als Deutscher nur berndeutsche Lieder war teilweise etwas schwer zu verstehen, gegen Ende hat er dann ein paar gute “normale” Lieder gespielt. Nicht nur am Abend, auch schon am Mittag war eine super Stimmung. Viele neue Freunde habe ich kennen gelernt und freue mich wieder in die Schweiz zu kommen. War wirklich eine super Woche und cooles Wochenende. Der Weg war es mehr als wert und werden wir nächstes Jahr wieder fahren, und wenn es nur für das Wochenende in Steg ist ;) Steg 2014, wir wären gerne wieder dabei :) Am Sonntag sind wir gegen 12 Uhr wieder in Karlsruhe angekommen. Ein paar Red Bull und eine kurze Pause haben uns sicher nach Hause gebracht :)

Update 29.04.2013:

Hier noch eine Gallerie mit Bilder von Stefanie Braunschweiler. Danke für die Bilder :)

Link für IPhone-Nutzer: Gallery



This is a WPSimpleViewerGallery.



Link für IPhone-Nutzer: Gallery

Unsere sportlichen Leistung stellen wir auch online, auch wenn es von mir nicht sehr viel Sportliches zu berichten gab ;)


Leave a Reply